Letzte Tagen: Königspalasts geöffnet bis zum 7. September

Wie jedes Jahr werden auch in diesem Sommer die Tore des Königspalasts von Brüssel einem breiten Publikum geöffnet. Für die diesjährige Veranstaltung wurde das Thema „Wissenschaft und Kultur im Palast“ gewählt. Eine Gelegenheit, diesen mythischen Ort kostenlos zu betreten und mehr über das Leben von König Albert I. und Königin Elisabeth von Belgien zu erfahren.

In diesem Jahr begehen wir den einhundertsten Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs. Aus diesem Anlass wird im Königspalast eine Ausstellung mit Filmfragmenten über das Leben des zu diesem Zeitpunkt herrschenden Königpaars, Albert und Elisabeth, organisiert. Anhand ausgewählter Dokumentarfilme lässt die Schau ein Vierteljahrhundert im Leben eines modernen Königspaars Revue passieren. Der Erste Weltkrieg ist ein Angelpunkt der Ausstellung, ebenso wie die Reisen von Albert und Elisabeth sowie die Besuche ausländischer Staatschefs, aber auch privatere Augenblicke. Diese Ausstellung, die gemeinsam mit der Kanzlei des Premierministers und der Föderalen Wissenschaftspolitik realisiert wurde, ist auch eine Gelegenheit, die Besucher für die Wissenschaft und Forschung zu sensibilisieren und der Öffentlichkeit bestimmte weniger bekannte Sammlungen des föderalen Kulturerbes zu zeigen.

Königspalast Brüssel, Place des Palais – Eintritt frei
Vom 22. Juli bis 7. September 2014, von 10.30 - 16.30 Uhr; Montags geschlossen

Quelle:

FÖD Kanzlei des Premierministers - Generaldirektorat für externe Kommunikation

Wetstraat, 16

1000 Brussel

Belgium

Tel: +32 2 501 02 11

http://kanselarij.belgium.be