Europäische Bürgeranhörung: Lassen Sie Ihre Stimme und Ihre Erwartungen, Sorgen und Wünsche für die Zukunft Europas hören

Nehmen Sie während eines der Runden Tische über die Zukunft der Europäischen Union, die von den föderalen Behörden organisiert werden, an der europäischen Bürgeranhörung teil. Es sind keine besonderen Kenntnisse notwendig, nur Ideen und gesunder Menschenverstand.

Die Teilnehmer, die ausgewählt werden, sollen in einem Dialog während eines der Runden Tische Ideen über die Zukunft der Europäischen Union formulieren. Es kommen folgende Themen zur Sprache:

  • Europa in der Welt
  • nachhaltige Entwicklung in Europa
  • Innovation in Europa
  • Wohlstand und Stabilität in Europa
  • die Einheit Europas
  • Sicherheit in Europa
  • Europa und Demokratie

Die Runden Tische finden im November in Gent, Löwen, Brüssel, Namur und Lüttich statt. An jedem Runden Tisch können 60 bis 80 Bürger teilnehmen. Die Gruppen werden auf der Grundlage der Antworten auf dem Anmeldeformular zusammengestellt. Es wird beabsichtigt, eine vielfältige Gruppe von Menschen zu erreichen. Wenn Sie nicht ausgewählt werden sollten, berücksichtigen wir dennoch Ihre Antworten auf dem Anmeldeformular. Jeder Teilnehmer erhält eine Spesenpauschale in Höhe von 20 Euro.

www.belgium.be/de/lassensievonsichhoeren

Was geschieht mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse sollen zu einer belgischen und europäischen Zusammenfassung beitragen. Diese wird von den Staatsoberhäuptern und Regierungschefs während der Sitzung des Europäischen Rats im Dezember 2018 offiziell besprochen. Die Ergebnisse helfen, Deutlichkeit in die Beratungen zu bringen und Prioritäten für Maßnahmen auf europäischer Ebene zu bestimmen.

Quelle:

FÖD Kanzlei des Premierministers - Generaldirektorat für externe Kommunikation

Wetstraat, 16

1000 Brussel

Belgium

Tel: +32 2 501 02 11

http://kanselarij.belgium.be